Q&A

Hier stehen die von Kunden meist gestelltesten Fragen und unsere Antworten.

Wir heiraten demnächst…

Wunderbar, wir freuen uns für Euch 🙂
Wir bieten Brautpaarkurse zwischen der Winter- und Frühlings-/Sommersaison an. Genaue Termine entnehmen Sie bitte unserem Kursprogramm.
Bitte bedenkt, dass dieser Service um einiges günstiger kommt, als einen der Tanzlehrer für mehrere Einzel- oder Gruppen-Privatstunden zu buchen.

Gibt es auch Privatstunden oder Privatkurse?

Privatstunden stehen seit September 2019 zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass mehrere Privatstunden mehr Kosten verursachen, als besuche man einen von uns angebotenen Kurs.

Brauche ich eine/n Tanzpartner/in?

Ja. Da wir zum momentanen Zeitpunkt keine Single-Kurse anbieten, braucht man eine/n Tanzpartner/in für Grundkurse, weiterführende Kurse, Brautpaarkurse und Specials (ausgenommen Shuffle, Hip Hop und Jazz)

Die Einführung von Single Kursen wird derzeit diskutiert und ist voraussichtlich ab September 2020 geplant. Sie können jederzeit auf unseren sozialen Websiten und unserer Homepage nach neuen Informationen sehen.

Brauche ich spezielles Schuhwerk?

Das kommt darauf an, welchen Kurs Sie besuchen.
Grundsätzlich schreiben wir kein bestimmtes Schuhwerk vor, dennoch ist es sinnvoll sich ab einen gewissen Kursgrad (gut ab Bronze, definitiv ab Silber) Tanzschuhe zu besorgen.
Für Shuffle und Hip Hop werden flache Schuhe empfohlen, wie z.B. Laufschuhe oder Chucks.

Sie sind sich unsicher welche Schuhe Sie sich zulegen sollen? Kommen Sie vorbei und fragen Sie persönlich bei Emilie Höllriegl nach. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Macht es Sinn Kurse zu wiederholen? Kostet das extra?

Ab der Stufe Bronze macht es definitiv Sinn Kurse zu wiederholen.
Allerdings ist es keine Verpflichtung oder Vorschrift, sondern eine reine freiwillig angebotene Dienstleistung. Sollte man schon vor dieser Stufe das Bedürfnis haben einen Kurs zu wiederholen, steht dem natürlich nichts im Wege.
Weitere Infos finden Sie in unseren AGB unter der Sektion „Wiederholung eines Kurses“.

Wann und wo kann ich meine in Kursen erlernten Schritte üben?

Wie das alt bekannte Sprichwort sagt:

„Übung macht den Meister!“

Üben kann man ständig und jederzeit. Ob alleine oder zu zweit. Als Gruppe oder als Einzelner. Beim Zähneputzen, als Morgenübung, in der Mittagspause oder auch kurz vorm Schlafen.

Im Kurs gibt es nicht nur die Möglichkeit Neues zu erlernen, sondern auch das Gelernte zu wiederholen und zu verinnerlichen.
Ein anderer Weg wäre, unsere Veranstaltungen zu besuchen und dort zusätzlich zu üben. Besonders gut geeignet hierfür sind Themensonntage. Die genauen Termine entnehmen Sie unserer Veranstaltungsliste.

Darf ich auf einen Abschlussball gehen, auch wenn ich kein Schüler bin, der gerade Tanzkurs macht?

Grundsätzlich ja, insofern Karten noch vorhanden sind.
Karten für die aktuell laufenden Abschlussbälle sind nur persönich in unserer Tanzschule erhältlich.

Bist du ein Junge und möchtest aushelfen? Dann ruf uns gerne unter der 0961/29595 an und gib Bescheid.

Ich möchte mich mehr in der Tanzschule engagieren. Wie geht das?

Engagierte Leute nehmen wir gerne in unser Team auf 🙂
Komm dafür in unserer Tanzschule vorbei und rede mit Claudia Höllriegl persönlich inwiefern genau du dich bei uns integrieren möchtest.

Sie finden Ihre Frage nicht? Über unser Kontaktformular hier können Sie uns erreichen 🙂